Jetzt heißt es aufatmen. Mit Ölnebelabscheidern von contec (COMS).
99,99% aller Öltröpfchen und Schmutzpartikel werden abgeschieden.

Kompakte Bauweise für Zone 1 Anwendungen (2/2G).

Produktbezeichnung

Ölnebelabscheider Typ 180/435, Durchsatz 24 Nm³/h

Contec®-Ölnebelabscheider-Ölnebelabsaugung-180-435-M00
COMS-Typ:

COMS-Typ 180/435, Durchsatz 24 Nm³/h

Anwendung:

Installation des Ölnebelabscheiders auf

  • Schmieröltanks von Turbinen
  • Fluidschleifanlagen
  • Vakuumpumpen
  • Stahlprüfständen
  • Rotationsmaschinen
  • Kompressoren
  • Großverdichtern
  • Kurbelwellengetrieben
  • HE-Verrundungsanlagen für Dieselinjektor-Komponenten
Aufgabe:

Technische Aufgabe:

  • Filtration, Separation und Rückgewinnung von qualitativ hochwertigem Schmieröl einschließlich aller Additive

Betriebstechnische Aufgabe:

  • Vermeidung von Leckagen und das Austreten von Ölnebel (z.B. an Lagerungen) durch den vom Filtersystem erzeugten leichten Unterdruck im System

Umwelttechnische Aufgabe:

  • Hochleistungsfilter verhindern, dass Ölnebel in die Atmosphäre abgegeben wird
  • Reduzierung der Emissionswerte auf < 3-8 mg/m³, damit Unterschreitung der Richtlinie TA Luft und nachhaltiger Schutz der Umwelt
Vorteile:
  • Hohe Qualität basierend auf 25 Jahre Erfahrung und vielfach getesteter und bewährter Technologie
  • BaukastensystemVerschiedene Werkstoffe, Antriebe, Flansche, Anschlüsse, Anstriche, Filter, Schutzarten, Nema-Ausführungen, ATEX, redundante Variante, Bypass, Fremdluftumgehung, zweite Filterstufe erlaubt einfache konstruktive Anpassung an die jeweilige Anwendung
  • Schnelle und langjährige Versorgung mit Ersatzteilen
  • Lange Standzeiten und einfacher Wechsel der Filterelemente
  • Automatische Ölrückführung
  • Umwelttechnikpreis 1990
  • Projektspezifische Planung und Entwicklung
  • Zahlreiche Optionen
Optionen:

Explosionsgeschützte Varianten/ATEX

  • Explosionsgeschützte Varianten/ATEXGesamter contec Ölnebelabscheider ist nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG zertifiziert und in Ex-Bereichen einsetzbar
  • Entsprechen dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik
  • Einsatz in gashaltigen Atmosphären als Geräte der Kategorie 2 und 3 (Gerätegruppe II)
  • auf Kundenwunsch Herstellung entsprechend der ATEX-Anforderungen für die Zone 1 (gelegentliche explosionsfähige Atmosphäre) oder Zone 2 (seltene, kurzzeitige explosionsfähige Atmosphäre) Gruppe IIC (Propan, Ethylen, Wasserstoff)
  • Antriebe Ex-druckfest, VIK, Sonderspannungen etc.

Redundante Varianten

  • Redundante VariantenRedundante Motor/Gebläseeinheit auf einer speziellen Rahmenkonstruktion
  • Motor/Gebläseeinheiten werden unabhängig voneinander durch Kugelhähne und Rückschlagklappen gesteuert
  • Motor/Gebläseeinheit kann durch die Kugelhahnventile problemlos entkoppelt und ausgebaut werden
  • Einfache Wartung durch spiegelbildlichen Aufbau

Bypass

  • BypassKompletter Bypass mit integrierter Rückschlagklappe
  • Der normalerweise am Schmieröltank angebrachter Bypass wird im System kompakt integriert
  • „Not"-Bypass zur Vermeidung von Überdruck im Schmierölsystem bei Systemausfall

Fremdluftumgehung

  • FremdluftumgehungHandventil zur Beimischung von systemimmanenter gereinigter Abluft zur Regelung des Unterdrucks
  • Speziell für Anwendungen in ZONE 1-Umgebung oder bei stark verschmutzter, bzw. belasteter Umgebungsluft

Zweite Filterstufe

  • Zweite FilterstufeNachgeschalteter Schwebstoff-Filtereinsatz
  • Reduzierung der Aerosole in der Abluft auf unter 2 mg/m³

Baureihe ohne Gebläse

  • Baureihe ohne GebläseFiltersystem ohne Motor/Gebläseeinheit
  • Filtration und Separation von Ölnebel bei Schmierölsystemen, in denen ein Überdruck herrscht

Service

Produktvideo

Das könnte Sie auch interessieren
Ähnliche Produkte
Zubehör
  • Ersatz-Filterelemente
  • Deckeldichtung
  • Ansaugfilter
  • Motor/Gebläseeinheit

Contec: Newsletter

Hier können Sie sich für den Contec-Newsletter anmelden.

Kontakt

contec GmbH Industrieausrüstungen
Heideweg 24
D-53604 Bad Honnef

T. +49 (0)2224 9893-0
F. +49 (0)2224 9893-20